Vorträge

Wird die Wissenschaft Gott begraben?

27.10.2019 - 18:00 Uhr

Referent:Univ.-Prof. Dr. Siegfried Scherer

Biologe, Freising

Siegfried Scherer studierte Biologie in Konstanz. Er wurde 1991 an die Technische Universität München berufen und leitet dort den Lehrstuhl für Mikrobielle Ökologie.

Scherer forscht mit gentechnischen Methoden an Krankheitserregern. Im Jahr 2005 und nochmals im Jahr 2016 erhielt er den renommierten Otto von Guericke Forschungspreis. Er wurde mehrfach für gute Lehre ausgezeichnet.

Sein besonderes Interesse liegt im Spannungsfeld zwischen Naturwissenschaft und Glauben.

Ort:Gartenhotel Heusser, Seebacher Straße 50–52 in 67098 Bad Dürkheim

Evolution, Gentechnologie, Biotechnologie und Anthropotechnik – ist Leben verstehbar und machbar?

Ermöglicht die naturwissenschaftliche Forschung letztlich eine vollständige Erklärung der Welt?

Kein Platz für Gott? Gebet überflüssig?

Einige Wissenschaftler des „neuen Atheismus“ verweisen jede Form der Religion in den Bereich der Wahnvorstellungen. Wieso halten andere Naturwissenschaftler den Glauben an einen Schöpfer für rational begründet und sind außerdem davon überzeugt, dass Gott im Leben von Menschen konkret wirkt?

 

Wir freuen uns auf die Begegnung mit Ihnen, egal ob zum ersten oder wiederholten Male.

Der Preis für das Buffet beträgt laut Angebot und Rechnung des Hotels 24,00 € (inklusive Apfelsaft und Mineralwasser)


Weitere Informationen unter

Telefon: 06322 – 988 7458 (Ehepaar Kröning)

Anmeldung bitte bis 17.02.2019 per Postkarte, E-Mail (hh.kroening@gmail.com)
oder direkt über untenstehenden Button "zur Anmeldung"

Einladungsflyer ansehen/ausdrucken (PDF)



zurück zur Liste


Relaunch & Programmierung by Agentur Lorch, Pfullingen